Konzert-Termine    Events im Rückblick: 2006 2007

aktuelle Konzerttermine + music/video in:
myspace.com

Die Band »Téry Kafo

Téry Kafo bedeutet in der Mandikasprache »Freunde/Freundinnen sind zusammen«. Auch unter diesem Motto stehen die Band Gigs.

Die Musikgruppe Téry Kafo spielt sénégalesische Rhythmen wie Mbalach, Yae Yang, Soukous stard, Reggae zum Tanzen und Singen.
Die Band wurde von dem sénégalesischen Musiker Kekso Lamine Diabang initiiert. Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen von Jazz, Soul, Rock, Ethno haben zusammengefunden, weil sie Freude und Spaß an der westafrikanischen Musik haben. Die Spannung von Téry Kafo liegt im Wechsel von feurig-spritzigen Tanzrhythmen wie Mbalach, Soukous Stard und Reggae zu lyrischen Liedern, von Kekso auf der Kora – der afrikanischen Harfe – begleitet.

Die Kora wird von der Musikerkaste der »Griots« - den Geschichtenerzälhlern – gespielt. Kekso behält diese Tradition in seinen Liedtexten bei: »meine Musik erzählt von heute und von alten Zeiten«. Neben seiner einfühlamen und fröhlichen Art Kora zu singen, fasziniert Keksos klare, prasselnde und doch leichte Anschlatechnik auf der Djembé. Mit der Trommel, dem Buschtelefon Westafrikas, spricht er zu Menschen und Tieren. Seine Improvisationen sind z.B. den Vogelstimmen nachempfunden. Kekso setzt die Djembe wie ein Melodieinstrument ein. Keyboard und Saxophon und Gitarre setzen Akzente mit ihrenSoli unter Soul-Jazz-Einfluß. Der Bass trägt nicht nur zusammen mit den Congas die rhythmische Basis, er übernimmt auch die Grundmuster der Melodien.

 

english version

Tery Kafo means in the mandika language: »Friends Are Together«. Mandinka and the mother tongue of Kekso.

The band "Kekso & Tery Kafo" has been initiated by the Senegalese dancer and musician Kekso Lamine Diabang.

Pleasure and enjoyment in the basic groove of West African rhythms brought together musicians of various different styles, such as jazz, soul, blues, ethno.

" Kekso & Tery Kafo " play a mixture of traditional and modern West African music - also suited for dancing. The excitement of the music is based on the change from passionate-sparkling dance rhythms such as Mbalach, Soukous Stard and Reggae to the lyrical songs of Yae Yang, accompanied by Kekso on the Kora.
The Kora is the West African harp. It is played by the "Griots" - the story-tellers. Kekso continues this tradition with his song texts: my music is telling from the old days and the days to come......"

Besides the sensitive and cheerful way of Kekso to sing to the Kora, he fascinates with his clear, enthusiastic and yet gentie drumming technique on the Djembe.

It is the drum, the bush telephone of West Africa, used by Kekso to talk and to teil stories and he uses it as a melody Instrument. He uses the birds' songs in the bush, for example, as the basis for his jam sessions.

Kekso is one of the most well-known solo players of the Djembe in the Senegal.

He composed the musical arrangements himself and wrote the texts.







Kekso alleine oder in verschiedenen Bandbesetzungen engagieren!

zum Beispiel für:

Feste
Kulturveranstaltungen
Geburtstage
Konzerte
Ausstellungen

fragen Sie einfach nach und äußern Ihre Wünsche...


 

Kekso spielt in verschiedenen Bands mit unterschiedlichen Stilrichtungen.

Musiker, die gerne Kontakt aufnehmen möchten, tun dies bitte über den Kontaktbottom.


 


Latin Grooves und Gesang...


 

 

 









 









Auch zu Feiern, Festen und anderen Anlässen spielt Kekso mit seiner Band.


Kekso auf einer Kulturveranstaltung


Kekso begleitet eine Hochzeit mit seiner Kora